Überkrustetes Fischfilet für 4 Personen
Die Herkunft dieses Gerichts ist Deutschland.

 Die Zutaten:
3 Scheiben Seelachsfilet a 200 g, 1 Zitrone, 0,5 Päckchen TK - Kräutermischung, 1 mittelgroße Zwiebel, 30-50 gr Semmelbrösel, 50 gr Butter, 1 Teelöffel Sardellenpaste, Salz, Pfeffer.

 Die Vorbereitungen:
Backofen auf 200° C vorheizen.
Butter schmelzen. Auflaufform einfetten.

 Die Zubereitung:
Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend von beiden Seiten salzen und pfeffern. Zwiebel schälen und würfeln.
Kräuter, Semmelbrösel und Zwiebelwürfel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Fisch in eine gefettete Auflaufform geben. Mit der Kräutermischung betreichen.
Flüssige Butter mit Sardellenpaste und einem EL Zitronensaft verrühren und den Fisch damit beträufeln. In den Backofen schieben und ca. 20 Minuten backen.


Wenn Sie schon in den Genuß dieses Rezeptes gekommen sind, haben Sie die Möglichkeit,
hier eine Bewertung abzugeben (1-sehr lecker .... 6-hat mir überhaupt nicht geschmeckt):


Die bisherige Note für das Rezept beträgt 1,00 (bei 3 Bewertungen).

Die Zubereitung dauert rund 45 Minuten, der Schwierigkeitsgrad der Zubereitung ist 1 (1-einfach, 6-sehr kompliziert).

Setzen Sie ein IE-Bookmark, zurück zur Übersicht oder dieses Rezept für   anzeigen.

Validiertes HTML 4.01

Validiertes CSS
Drucken Sie sich dieses Rezept aus Speichern Sie dieses Rezept als PDF Schicken Sie Judith eine Nachricht Verschicken Sie das Rezept per eMail